Mijas-Costa eine Perle an der Costa del Sol

Heute geht hier in Deutschland die Welt unter, soviel Niederschlag wir hier aktuell runter kommt hat es schon lange nicht mehr hier gegeben.

Zeit für einige schöne Bildern aus dem wirklich sonnigen Andalusien.

Auf der Strecke von Malaga nach Marbella liegt das schöne Fischerdorf Mijas-Costa.

Zu dem Dorf Mijas-Pueblo hatte ich euch schon mal etwas geschrieben, dies findet ihr hier.

Da wir unsere Wohnung in Rivera del Sol hatten, war es nur ein kurzer Weg nach Mijas- Costa.

Das Fischerdorf, als was es gerne beschrieben wird gibt es nicht mehr. auch hier hat der Tourismus Einzug gehalten, die Urlauber haben dieses schöne Fleckchen Erde für sich entdeckt.

Außer den Hotels im Ort findet man eine ganze Menge Ferienwohnungen welche das ganze Jahr zur Vermietung, ja auch zur Langzeitvermietung, angeboten werden.

Ich möchte euch einfach hier mit einer ganzen Menge Fotos die Schönheit dieser Gegend zeigen.

Mijas inmensa, dies ist nicht nur ein schöner Spruch auf dem Gehweg vom großen kostenlosen Parkplatz in das kleine Städtchen Mijas-Costa.

Es zeigt die die Lebensqualität, welches dieses schöne Stück Erde hier zu bieten hat.

Gleich ein Tipp:

wer gerne Seafood und Sushi isst, ist hier schon mal richtig.

Genau gegenüber gibt es einen sehr guten WOK, hier bekommt man eine super Auswahl an frischem Seafood und auch Fleisch zu sehr günstigen Preisen, es lohnt sich auf jeden Fall.

Immer das Meer im Blick, der neue Senda Litoral de Mijas, ein für jung und alt schöner, überwiegend mit Holzbohlen, errichtete Steg der von Fuengirola bis nach Marbella führen soll.

Sehr große Strecken sind schon fertiggestellt und diese werden nicht nur von Fußgänger sehr gerne genutzt. Auch Radfahrer und Inliner nutzen sehr gerne die landschaftlich reizvolle Strecke.

Traumstrand an der Costa del Sol, ja die Costa del Sol hat wirklich viele wunderbare Strandabschnitte, aber ein besonders schönes Stück ist der breite Strand in Mijas-Costa, in direkt Nähe befindet sich auch der berühmte Strand von Cabopino mit seinen wunderbaren Dünen, auch hier wurde durch die atemberaubende Landschaft ein sehr schöner Holzsteg gebaut, so dass man mit der Natur in direktem Kontakt ist.

Wer möchte nicht ein wunderbares kühles Getränk bei diesem Ausblick zu sich nehmen ?

Die überall an der Küste verstreut liegenden kleinen Chiringuitos ( kleine Strandrestaurant ) laden dazu förmlich ein.

Ein Glas Vino tinto und 1 oder 2 der günstigen Tapasteller, so stellt man sich einen gelungenen Urlaub vor.

Kleines Dorfhaus in Mijas Costa sieht sehr schön aus, ist es leider ganz und gar nicht.

Spanien hat zu Tieren ein anderes Verhältnis wie wir es gewohnt sind.

Ferienzeit, Hochsommer, jetzt kommen die ganzen Spanier vom Festland an die Küste. Sehr viele sind aus Madrid.

Da allgemein bei den Menschen in südlichen Gefilden die Uhren etwas anders ticken ( nicht böse gemeint ! ) beginnt mit der Dunkelheit das Leben.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen