Landschaftspark Duisburg, Spaß für die ganze Familie

Landschaftschaftspark Duisburg

Bei einem unserer Erkundungsfahrten in der neuen Heimat sind wir durch Zufall auf den Landschaftspark Duisburg- Nord gestoßen.

Der Park liegt verkehrstechnisch super zentral, direkt an der A 42, Emscherstraße 71, 47137 Duisburg.

Parkplätze sind genügend und kostenlos, direkt am Park vorhanden.

Sogar der Eintritt in den Landschaftspark ist kostenfrei !!!!

Gleich vorweg, es hat uns dort sehr gut gefallen und wirklich einen Ausflug wert. Auch für Familien sehr gut geeignet, da es auch für Kinder sehr interessant ist.

Das kann man z.b. auch sehr gut mit dem Movie Park in Bottrop-Kirchellen verbinden, wenn ihr 1 oder 2 Nächte dort verbringt, dann ist dies eine alternative für ein 2. Highlight.

Am Anfang des Parkes, gibt es ein Informationszentrum, in dem man sich informieren, Fahrräder mieten und auch Führungen bei Tag und Nacht buchen kann.

Eingang-Landschaftspark
Eingang Landschaftspark

Was ist eigentlich der Landschaftspark und was macht ihn so besonders:

Es handelt sich um ein altes stillgelegtes Hüttenwerk / Stahlwerk, in dem zum einen sich die Natur ihren Lebensraum zurück holt, was unwahrscheinlich schön anzusehen ist und

des Weiteren bietet der Landschaftspark einfach die vielfältigsten Möglichkeiten, einen wunderbaren Tag zu genießen.

Genutzt wird es von Besuchern, Wanderer, Fahrradfahrer, Sportvereine, Veranstalter für ihre Zwecke.

Besonders viel Fahrräder waren unterwegs, da es die Möglichkeit gibt mit dem eigenen oder auch vor Ort auszuleihenden Fahrrädern dieses weite Areal auf 2 Rädern zu erkunden, damit ist man schon eine ganze Weile beschäftigt und man findet immer wieder neue Eindrücke vom Stahlwerk.

Wir waren an diesem Tag zu Fuß unterwegs um uns erst einmal einen Überblick über den Park zu verschaffen.

Aber auch für Kletterer ist der Park ideal:

Der Deutsche Alpenverein hat an einer Erzbunkeranlage einen Klettergarten errichtet mit rund 400 Routen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden.

In der Gießhalle von Hochofen 2 gibt es diesen Höhenkletterparcours.

Der ehemalige Hochofen 5 wurde wieder begehbar gemacht. Von dort hat man eine sehr gute Aussicht über die Stadt Duisburg und bis in die benachbarten Städte hinein. Wir waren auch so mutig und haben es bis zur Hälfte geschafft, dann wurde es meinem Mann zu mulmig, da er unter Höhenangst leidet. Aber auch von dort hat man schon einen sehr schönen Ausblick und es war bis dort hin auch schon sehr interessant wie so ein Hochofen funktioniert hat.

Es finden dort auch sehr viele Events statt:

Als wir dort waren, wurde gerade die RUHRRIIIENNALE , das Festival der Künste aufgeführt.

In Duisburg spielte u.a. Göttterfunken in der Gebläsehalle.

einige Bildimpressionen vom Park

Auch als Taucher kommt man auf seine Kosten, der ehemalige Gasometer wurde zu einem riesigen Tauchrevier umgebaut und mit 20.000 Kubikmeter Wasser gefüllt . Das kann nun auch von Hobbytaucher genutzt werden.

Laut der Website , https://www.tauchrevier-gasohttps://www.tauchrevier-gasometer.de/, findet öffentlicher Tauchbetrieb nur am Wochenende statt, einfach mal kurz auf der Seite nach schauen.

Als wir vor Ort waren, war eine Menge beim Gasometer los.

Wir hatten ganz besonderes viel Glück, als Event wurde gerade an dem Weltrekord zur größten Sandburg gearbeitet, für einen Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde.

Einige Tage später haben wir einen Bericht darüber im Fernsehen gesehen und der Weltrekord wurde tatsächlich geschafft.

Leider wurde die Sandburg dann am letzten Tag des Wettbewerbs, nach Begutachtung durch das Komitee des Guinness Buch der Rekorde, wieder abgebaut.

Isolatoren der ehemaligen Trafostation
Vorsicht Hochspannung, die Stromschienen, nicht in Betrieb
lecker Currywurst

Zum Abschluss an diesen wunderschönen Tag im Landschaftspark, haben wir noch etwas gegessen.

Wir waren im Hauptschalthaus,dort befindet sich ein schönes Restaurant man hat einen einmaligen Blick auf die imposante Kulisse eines Hüttenwerks.

Es gibt aber auch die Möglichkeit sich noch am Kiosk am Hochofen zu verkosten , dort gibt es auch sehr viele Sitzplätze ( allerdings muss das Wetter auch mitspielen , da es nicht überdacht ist ).

Selbstverständlich könnt ihr auch euer Essen mitbringen und auf einer der im Park verstreuten zahlreichen Picknick Plätze es euch gemütlich machen.

Ein ganz besonders Erlebnis ist es , den Landschaftspark bei Dunkelheit zu erleben. Denn bei Dunkelheit erleuchtet der Park in den verschiedensten Farben.

Schaut auch auf der Seite des Landschaftspark nach, dort sind immer die aktuellen Events zu finden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen